Tutorial wie flashe ich ein Benq

Nach unten

Tutorial wie flashe ich ein Benq

Beitrag  Econg am Do 05 Feb 2009, 13:55

Hinweis: Das Flashen ist ein Eingriff in die Firmware des Laufwerks die jegliche Garantie von MS zerstört, ALLES wird auf eigene Gefahr gemacht!

DIESE Anleitung bezieht auf den Flash im DOS, welches ich euch aus Gründen der Sicherheit beim Flashen ans Herz lege


Was brauche ich?

-Grips
-Xbox360 mit Video und Stromkabel
-Mainboard/PCI Controller SATA Karte mit vorzugsweise VIA Chipsatz
-beim DOS Flash Diskettenlaufwerk mit Diskette oder USB Stick (bootfähig)
-Firmware
-DOSFlash 1.3
-Firmware Toolbox 4.5




1. Wie gehts los!?

-Erstmal wird die Xbox soweit zerlegt, das das Laufwerk offen liegt und euer PC natürlich auch...

-Nun wird das Benq Laufwerk am SATA Port mit dem Rechner und einem SATA Kabel verbunden, WICHTIG! Stromstecker BLEIBT im Benq und der Xbox!

-beim DOSFlashen (Worauf ich hier ausschliesslich eingehen werde) eine vorbereitete DOS Startdiskette oder USB Stick incls. dem DOSFlash 1.3

-Video Kabel muss an der 360 Angeschlossen sein! (muss nicht im Fernseher stecken, nur in der Box)

-Stromkabel auch angeschlossen und am Netz


2. Auslesen

-Stellt sicher das eure Xbox angeschaltet ist
-Bootet euren Rechner per Diskette/USB Stick ins DOS
-Gebt ein: "dosflash" (alle Befehle ohne ")
-Nun sollte eine meldung kommen, bei der ihr gebeten werdet eure 360 Aus zu schalten, das machen wir also auch!
-gebt ein: "Yes" und nach ca. 2 sekunden schaltet ihr die 360 wieder EIN!
-Jetzt kommt die Abfrage was wir denn eigentlich machen wollen, also geben wir ein: "r"
-jetzt wird gefragt wie unsere firmware heissen soll also geben wir ein: "orig.bin"

AUSLESE VORGANG WIRD GESTARTET, NICHTS mehr unternehmen, alles automatisch, wenn alle 4 Banks ausgelesen sind Rechner neu starten ins Windows, box auch ausschalten.....

3. Key Einbinden

-Bootet ins Windows und geht auf eure Diskette/USB Stick und kopiert euch die Orig.bin in ein beliebiges Verzeichnis
-Startet Firmware Toolbox 4.5 und öffnet eure Orig.bin
-Nun seht ihr weiter unten eine lange Buchstaben/Zeichenkette, diese wird in die Zwischenablage kopiert! (Rechtsklick->Kopieren)
-Jetzt öffnet die Benq Firmware die ihr zuvor gedownloaded habt
-In der gleichen zeile aus der ihr zuvor euren Key kopiert habt steht eine lange zeichenfolge, diese wird durch eure alte ersetzt (Rechtsklick->einfügen) und dann noch ein klick auf: "Replace Key"

Das wars schon, jetzt ist die firmware fertig zum Flashen! also könnt ihr die firmware bei der ihr den key eben geändert habt umbennen in z.b. "Hacked.bin" und diese Schieben wir dann auf die Diskette/USB Stick


4. Flashen

-Stellt sicher das eure Xbox angeschaltet ist
-Bootet euren Rechner per Diskette/USB Stick ins DOS
-Gebt ein: "dosflash"
-Nun sollte eine meldung kommen, bei der ihr gebeten werdet eure 360 Aus zu schalten, das machen wir also auch!
-gebt ein: "Yes" und nach ca. 2 sekunden schaltet ihr die 360 wieder EIN!
-Jetzt kommt die Abfrage was wir denn eigentlich machen wollen, also geben wir ein: "w"
-jetzt wird gefragt wie unsere firmware heisst also geben wir ein: "hacked.bin"

FLASH VORGANG WIRD GESTARTET, NICHTS mehr unternehmen, alles automatisch, wenn alle 4 Banks Geflasht sind Rechner und Xbox ausschalten....

FERTIG!!!!
avatar
Econg
Admin


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten